Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Kapitän marschiert vorneweg
Das sind die Dauerbrenner des VfL Bochum

(0) Kommentare
VfL Bochum, Anthony Losilla, VfL Bochum, Anthony Losilla
Foto: dpa

Drei Spieler des VfL Bochum standen bei allen 20 Pflichtspielen auf dem Feld. Auf die maximale Minutenanzahl kommt jedoch keiner. Wir haben uns die Top Ten der Dauerbrenner angeschaut.

10.: Konstantinos Stafylidis (15 Einsätze/881 Einsatzminuten):

Vor der Saison auf Leihbasis von der TSG Hoffenheim gekommen, ist der Grieche endlich mal verletzungsfrei. In der zweiten Hälfte der Hinrunde setzte er sich dann auch im Kader durch und verdrängte Rechtsverteidiger Cristian Gamboa. Zuletzt hatte er Corona, ist nun jedoch wieder da.

9. Milos Pantovic (17/925):

In der Meistersaison meist nur Joker, hat sich Pantovic in der laufenden Runde schnell nah an die Startelf herangespielt. Seine Traumtore gegen Hoffenheim und den SC Freiburg sind zwei von fünf in 17 Pflichtspieleinsätzen. Zuletzt war er im zentralen Mittelfeld viermal in Folge erste Wahl.

8. Gerrit Holtmann (17/1.197):

Der Flügelflitzer ist auch in der Bundesliga eine der Bochumer Waffen. Mit seinem traumhaften Solo gegen Mainz 05 erzielte er am zweiten Spieltag das erste Saisontor und wurde "Torschütze des Monats August."

7. Erhan Masovic (14/1.219):

Eine der großen Entdeckungen der Hinrunde. In der vergangenen Saison kaum zum Einsatz gekommen, nutzte der Serbe seine Chance in der Innenverteidigung und mauserte sich zum Stammspieler. Zum Rückrundenauftakt war er Gelb-gesperrt, nun ist er wieder da.

6. Vasilios Lampropoulos (15/1.264):

Nahezu analog zu Masovic krallte sich auch der zweite Innenverteidiger, der sich in der Vorsaison noch hinter Maxim Leitsch und Armel Bella Kotchap anstellen musste, zeitweise einen Stammplatz. Gegen den VfL Wolfsburg verlor er das interne Duell mit Bella Kotchap jedoch und blieb auf der Bank.

5. Sebastian Polter (18/1.423):

Kurz vor dem zweiten Spieltag wurde mit Polter ein bulliger Stürmer vorgestellt, der gegen die Mainzer dann auch direkt traf. Insgesamt steht er bei sechs Pflichtspieltoren, hat mit Jürgen Locadia im Winter aber neue Konkurrenz bekommen.

4. Manuel Riemann (19/1.651):

Das "Treppchen" knapp verpasst hat Riemann zwar, dennoch hat er eine tolle Hinrunde gespielt. Mit starken Paraden konnte er seinem Team einige Punkte sichern. Zudem verwandelte er in der zweiten Pokalrunde gegen den FC Augsburg den entscheidenden Elfmeter. Sein Fehlschuss gegen die TSG Hoffenheim in der Liga blieb folgenlos.

3. Elvis Rexhbecaj (20/1.701):

Der Leihspieler des VfL Wolfsburg stand bisher in jedem Pflichtspiel auf dem Platz, was ihm bei den Niedersachsen wohl nicht vergönnt gewesen wäre. Er verrichtet viel Laufarbeit, wartet jedoch noch auf seine erste direkte Torbeteiligung.

2. Danilo Soares (20/1.756):

Als Linksverteidiger bleibt der Brasilianer eine feste Größe. Mit 241 gewonnen Zweikämpfen in 18 Bundesliga-Spielen erreicht er den zweitbesten Wert. Genau wie Rexhbecaj wartet der offensiv denkende Außenverteidiger aber auch noch auf seine erste direkte Torbeteiligung.

1. Anthony Losilla (20/1.827):

Der bald 36 Jahre alte Kapitän ist einfach nicht zu halten. Auch in der Bundesliga ist er im Mittelfeld ein unverzichtbares Puzzlestück. Auch interessant: Mit 201,3 zurückgelegten Kilometern ist er mit Abstand laufstärkster Spieler der Bundesliga.

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Eintracht Frankfurt 20 7 7 6 30:30 0 28
10 FSV Mainz 05 20 8 3 9 28:23 5 27
11 VfL Bochum 20 7 3 10 19:29 -10 24
12 Borussia Mönchengladbach 20 6 4 10 26:37 -11 22
13 Hertha BSC Berlin 20 6 4 10 22:42 -20 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 TSG 1899 Hoffenheim 10 6 2 2 23:12 11 20
7 SC Freiburg 10 5 3 2 17:11 6 18
8 VfL Bochum 10 5 3 2 13:8 5 18
9 1. FC Köln 10 5 3 2 18:15 3 18
10 Bayer 04 Leverkusen 10 5 2 3 26:17 9 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 FC Augsburg 11 1 4 6 7:19 -12 7
16 FSV Mainz 05 10 2 0 8 9:18 -9 6
17 VfL Bochum 10 2 0 8 6:21 -15 6
18 SpVgg Greuther Fürth 10 0 1 9 8:36 -28 1

VfL Bochum

20 H
1. FC Köln
Samstag, 22.01.2022 15:30 Uhr
2:2 (-:-)
21 A
Hertha BSC Berlin
Freitag, 04.02.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
22 H
FC Bayern München
Samstag, 12.02.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
1. FC Köln
Samstag, 22.01.2022 15:30 Uhr
2:2 (-:-)
22 H
FC Bayern München
Samstag, 12.02.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
21 A
Hertha BSC Berlin
Freitag, 04.02.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 232 0,3
2 3 280 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 187 0,4
2 3 124 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 324 0,2
2 1 113 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.