Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
Ehemaliger VfL-Keeper blüht beim Schalke-Gegner auf

(0) Kommentare
2. Bundesliga: Ehemaliger VfL-Keeper blüht beim Schalke-Gegner auf
Foto: dpa

Der FC Schalke 04 empfängt am kommenden Samstag den SV Sandhausen. Beim Gegner blüht derzeit vor allem einer auf, der in der vergangenen Saison noch beim VfL Bochum war.

Nach zwei Jahren als Nummer zwei entschied sich Patrick Drewes im vergangenen Sommer den VfL Bochum zu verlassen und wechselte zum SV Sandhausen. Dort wurde der gebürtige Delmenhorster auf Anhieb die Nummer eins und avancierte zum Leistungsträger. Im Fußballmagazin Kicker ist er mit einer Durchschnittsnote von 2,62 der drittbeste Keeper der Liga hinter dem Kieler Thomas Dähne und Nürnbergs Christian Mathenia.

Insgesamt durchlebt der SV Sandhausen aber bisher eine widrige Saison. Im September wechselten die Verantwortlichen bereits auf der Trainerposition: Alois Schwartz kehrte nach fünf Jahren zurück und übernahm das Amt vom bisherigen Duo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits. Zuletzt traf die Corona-Krise die Schwartz-Elf schwer. Die eigentlich vor zwei Wochen angedachte Ansetzung des Spiels gegen St. Pauli musste wegen 18 positiver Corona-Befunde abgesagt werden. In der Tabelle stehen die Sandhäuser auf Platz 17 mit zwei Punkten Rückstand aufs rettende Ufer.

Das Nachholspiel am Mittwoch beim FC St. Pauli verlor der SVS mit 1:3. „Der Gegner hat mit uns Katz und Maus gespielt“, bilanzierte Trainer Schwartz hinterher. Der ehemalige Bochumer Drewes hielt die Mannschaft „nicht zum ersten Mal in dieser Saison“, wie die Rhein-Neckar-Zeitung schreibt, lange im Spiel.

Drewes’ Teamkamerad und Mannschaftskapitän Dennis Diekmeier dürfte derweil der bekannteste Name in der Mannschaft sein. Und das nicht nur, weil er vor zwei Jahren seinen Ex-Klub HSV mit seinem zweiten Profitor überhaupt den Aufstieg kostete, sondern weil er mittlerweile auch anderweitig für Schlagzeilen sorgt, beispielsweise als Gastdarsteller in der ZDF-Serie Notruf Hafenkante oder als Teilnehmer in der Vox-Sendung „GewissensBisse – Das Fleischexperiment“.

Auf Schalke muss Sandhausen auf Rick Wulle (Schulterverletzung), Tim Kister (OP nach Sprunggelenksverletzung), den ehemaligen Duisburger Arne Sicker (Sprunggelenksverletzung), Julius Biada (muskuläre Probleme), Erik Zenga (fünfte Gelbe Karte) und Daniel Keita-Ruel (Knieprobleme) verzichten.

(0) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.