Startseite

OL NR
Top-Trio marschiert weiter, Schonnebeck und ETB siegen

(0) Kommentare
OL NR: Top-Trio marschiert weiter, Schonnebeck und ETB siegen
Foto: Thorsten Tillmann

Die SSVg Velbert ist in der Oberliga Niederrhein weiterhin das Maß der Dinge. Doch auch die Verfolger konnten ihre Partien am Sonntag siegreich bestreiten.

Seit Wochen marschieren die SSVg Velbert, der VfB Hilden und der 1. FC Bocholt gemeinsam an der Tabellenspitze der Oberliga Niederrhein davon. Und auch am 14. Spieltag hielt sich das Top-Trio der Liga schadlos. Spitzenreiter Velbert gab sich beim 1. FC Monheim vor Geisterkulisse keine Blöße und siegte souverän mit 3:0. Tristan Duschke, Cellou Diallo und Robin Hilger trafen zum Sieg. Allerdings gab es um Kapitän Duschke nach seinem Treffer große Sorgen: Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Platzek trifft und trifft und trifft

Während der VfB Hilden seinen beeindruckenden Lauf gegen den bisherigen Tabellenvierten 1. FC Kleve mit einem entspannten 4:0-Sieg fortsetzte, hatte der 1. FC Bocholt überraschend etwas mehr Mühe beim 1. FC Mönchengladbach. Die Hausherren kamen im zweiten Durchgang zum Ausgleich, doch Marcel Platzeks 17. Saisontor ebnete den Weg für den Favoriten vom Hünting zum 4:2-Sieg. "Platzo" legte kurz danach auch noch den 18. Treffer nach.

Erfolgreich verlief der Spieltag auch aus Essener Sicht - denn sowohl die Spvg Schonnebeck gewann ihr Spiel gegen den Cronenberger SC 3:1 als auch der ETB SW Essen siegte 3:0 bei Teutonia St. Tönis, wenige Tage nach dem spektakulären Niederrhein-Pokal über Rot-Weiß Oberhausen. Schonnebeck war eigentlich über weite Phasen der Partie die schwächere Mannschaft, doch das Team von Dirk Tönnies drehte nach dem Rückstand in den letzten 20 Minuten auf und drehte durch Calvin Küper, Simon Skuppin und Dustin Hoffmann die Partie.

Den zweiten Sieg in Folge feierte der TVD Velbert bei Germania Ratingen. 2:1 lautete der Endstand. Im Tabellenkeller konnten die Teams keinen Befreiungsschlag landen. Sterkrade-Nord kam bei TuRU Düsseldorf zu einem 1:1, der FSV Duisburg spielte ebenso gegen den TSV Meerbusch.

(0) Kommentare

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.