Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga
Top 5 - so hoch ist das Stolperrisiko am Wochenende

(22) Kommentare
Regionalliga: Top 5 - so hoch ist das Stolperrisiko am Wochenende
Foto: Thorsten Tillmann

Die Top 5 der Regionalliga West beeindrucken in den letzten Wochen mit ihrer Konstanz. Wir schauen auf das Stolper-Potential am kommenden Spieltag.

Rot Weiss Ahlen - Rot-Weiss Essen: Stolperpotential 40 Prozent

Nur eine Niederlage bisher, fünf der letzten sechs Spiele hat der Spitzenreiter gewonnen, wobei nicht alles Gold war, was glänzte. Gegen Rödinghausen gab es einen Arbeitssieg, zuvor bei Wegberg-Beeck schmerzliche Punktverluste. Ein ähnliches Spiel droht in Ahlen, RWE wird das wissen. Denn in der letzten Saison gab es im Aufstiegskampf einen der bittersten Momente im Werse-Stadion, RWE musste gewinnen, verlor aber durch einen Konter in der 90. Minute mit 1:2. Daher hat RWE hier noch eine Rechnung offen, was bei der größeren individuellen Qualität zum Dreier reichen müsste. Aber Ahlen ist in diesem Jahr stark, verlor nur eines von acht Heimspielen. Stolpern wäre hier keine Sensation.

Rot-Weiß Oberhausen - Bonner SC: Stolperpotential 20 Prozent

Von den letzten zehn Ligaspielen gewann RWO nur vier, darunter die letzten beiden gegen Lippstadt und Schalke. Zuhause ist Oberhausen eine Macht, Platz eins in der Heimtabelle zeigt das. Aber die Oberhausener schwankten zuletzt vom Führungs-Quintett am meisten, was auch im Pokal zu sehen war, wo RWO beim ETB SW Essen (Oberliga) ausschied. Und Bonn steht zwar im Keller, gewann aber schon drei Partien in der Fremde. Und nach einem Katastrophenstart gab es vier Siege aus den letzten acht Begegnungen.

1. FC Köln II - SC Preußen Münster: Stolperpotential 50 Prozent

Münster scheint derzeit unbesiegbar. Sechs Siege in Serie feierte der SCP, der bis auf einen Punkt an RWE dran ist. Doch die U21 des 1. FC Köln ist ein sehr schwieriger Gegner, der in den letzten Wochen regelmäßig auf die Profis Noah Katterbach, Cava Cestin, Tim Lemperle, Marvin Obuz oder Jannes Horn zurückgreifen durch, zuletzt sogar auf Tomas Ostrak. Der Tabellensechste könnte einen siebten Sieg in Serie der Preußen verhindern.

FC Wegberg-Beeck - Wuppertaler SV: Stolperpotential 15 Prozent

Was für eine Saison des WSV, der bisher nur das Spiel gegen RWE verlor. Zuletzt feierte Wuppertal vier Siege in Serie. Der Gegner hat sich aber gefangen, vier Remis in Folge im Abstiegskampf wurden errungen, darunter das 1:1 zuhause gegen Rot-Weiss Essen. Das wird Warnung genug sein für die Bergischen, die auswärts noch keine Partie verloren.

VfL Sportfreunde Lotte - Fortuna Köln: Stolperpotential 30 Prozent

Auch die Fortuna spielt eine gigantische Runde, verlor wie RWE oder der WSV nur ein Spiel. Wie Münster feierte die Fortuna zuletzt sechs Siege in Serie. Und Lotte? Die bleiben auswärts ohne Zähler, dafür sind sie zuhause gefährlich. Vier Siege aus neun Spielen, das sollte Warnung genug sein für die Kölner, zumal Lotte auf einem Abstiegsplatz steht und jeden Zähler benötigt, soll es nicht in die Oberliga gehen.

(22) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Le Big Doc RWE 2021-11-29 12:38:34 Uhr
Freitag noch ein Sieg in Ahlen. Dann wird man sehen ob die Meisterschaft vorzeitig beendet wird und es zum Zwangsaufstieg kommt. Für die Spieler aus Wuppertal, Münster oder Fortuna Köln also vielleicht die letzte Möglichkeit zu performen beim Rot Weissen Drittligacasting.
MS-Adler 2021-11-29 12:42:57 Uhr
Der ist so witzig, den bringste gleich zweimal, wa?!
Le Big Doc RWE 2021-11-29 12:46:59 Uhr
Jedes Spiel kann das letzte Casting sein für eure Spieler. Brauchst ja nur ma Nachrichten hören oder gucken.
Ruhrgebiet 2021-11-29 12:54:17 Uhr
Le Big Doc du Dummkopf!!! Wenn abgebrochen wird, findet gar keine Wertung statt, da 50% der Spiele noch nicht erreicht wurde.
Wupperstolz 2021-11-29 12:56:27 Uhr
RWE wird bald auch mal wieder stolpern. Denkt mal an letzte Saison.
Ihr seid euch zu sicher.
Oldschool 2021-11-29 13:14:18 Uhr
sicher kann sich keiner sein.
das ist schon eine geile Runde, von allen, die da oben stehen.
ich glaube, jeder neutrale Beobachter hat richtig Spaß bei der Tabellenkonstellation.
Ich denke, es geht auf jeden Fall weiter bis zur Winterpause, danach mal schauen. Vielleicht geht`s dann weiter, vielleicht mit Zuschauer, vielleicht ohne.
Aber die 50 % wird auf jeden Fall erreicht und genau deshalb ist es wichtig, im Winter an Nr. 1 zu stehen.
Sportlicher Aufstieg wäre natürlich für alle Beteiligte schöner.

In diesem Sinne
NUR DER RWE
Red-Whitesnake 2021-11-29 13:20:17 Uhr
Der Herr Doktor hat immer das richtige Rezept und ein offenes Ohr. :-)))
Nur online einen Termin buchen und schon wird sie geholfen. :-)))))
Le Big Doc RWE 2021-11-29 13:30:22 Uhr
Ja Herr Ruhrgebiet. Du Megaschlauen. Freitag ist die Hinrunde beendet nach dem Spiel in Ahlen. Jetzt lernen wir 2 mal Prozentrechnung. Von einem ganzen, sprich einer kompletten Saison, die Hälfte ist in Prozent was? Nicht googeln oder Taschenrechner benutzen. Sonst gibet was mit dem Zeigestock was auf die Finger.

Ja Snake. Man tut was man kann. Und wens Mathenachhilfe ist Online.
Wupperstolz 2021-11-29 17:46:52 Uhr
Ich glaube nicht das die Saison abgebrochen wird. Ich glaube eher das es wieder Geisterspiele ohne Fans geben wird.
majo07 2021-11-29 19:14:46 Uhr
MS-Adler
Der ist so witzig, den bringste gleich zweimal, wa?!

Ist aber was dran.
majo07 2021-11-29 19:16:09 Uhr
Wupperstolz
Ich glaube nicht das die Saison abgebrochen wird. Ich glaube eher das es wieder Geisterspiele ohne Fans geben wird.

Ich glaube momentan ist alles möglich.
Red-Whitesnake 2021-11-29 19:26:01 Uhr
Abbruch gibt es nur auf Rezept beim, Doc :-))))
am Zoo 2021-11-29 20:01:25 Uhr
@ Le Big Doc RWE
Ich mag dich!!!
Ich mag auch die Besoffenen vor den Kassen die nicht rein kommen.
Beste Grüße vom schönsten Stadion der Welt - Zoo Stadion in Wuppertal
Le Big Doc RWE 2021-11-29 21:37:23 Uhr
Am Zoo.
Ich mag mich auch. Danke
Anne Hafenstr kommste immer rein. Egal wie voll man ist. Solange man ne Stauderfahne hat ist das kein Problem. Bei ner Veltinsfahne gibbet sofort Stadionverbot.

Also wie die Saison weiter geht weiß doch keiner genau. Dafür ist die Coronallage viel zu dynamisch. Platz1 is das Non Plus Ultra und muss mit aller Macht gehalten werden.
am Zoo 2021-11-29 22:14:18 Uhr
Haste Recht!!
Da sind wir beide nicht so weit voneinander entfernt!!!
Grüß dich alter Sack, bin ich auch :-)
Jedoch, der WSV wird aufsteigen, tut mir für die vielen Jünger aus Essen weh, hier weh, da weh, hintenrum weh, irgendwo weh...
ist aber so
Böse Reviersport Nachrichten wird es geben...
DerOekonom 2021-11-29 23:02:52 Uhr
Wir werden in Ahlen nicht verlieren weil wir dieses Mal einen Alonso statt Weber hinten drin haben für Heber und statt KehlG Plechaty dabei ist hinten rechts. Mit den Beiden hätten wir auch letzte Saison da nicht verloren.

Es sei denn der Trainer stellt Langesberg hinten rechts auf. Dann hätte Ahlen bei allem Respekt vor unserem Spieler evtl. eine kleine Chance.

Wir können uns in Ahlen wie letzte Saison nur selbst schlagen. Und ich hoffe mal, dass das letzte Saison Lehrgeld genug war.
PreußenTom 2021-11-30 10:42:58 Uhr
Der Humor den der "Doc" von der Hafenstraße pflegt, ist schon sehr speziell. Oder ist das nur das Pfeifen im dunklen Wald, dass RWE seine Aufstiegsträume wieder einmal im Frühjahr zu Grabe tragen muss. So ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens, dass womöglich die Saison zur Winterpause abgebrochen wird.

Ganz ehrlich, zwar besteht in Deutschland nach wie vor die pandemische Lage, die in weiten Teilen der Wissenschaft und vor allen der Politik Panik auslöst. Aber es gibt auch gewisse Indikatoren, die einzelne Regionen in Deutschland unterscheiden. Es ist schon sehr auffallend, dass in den Bundesländern mit den höchsten Impfquoten die Hospitalisierung am niedrigsten ist. Heute morgen wurde für NRW der Wert mit 4,14 angegeben und liegt damit deutlich unterhalb der nächsten Stufe von 6. Dieser Wert schwankt in den letzten beiden Wochen täglich immer zwischen 3,8 und 4,2.

Bislang sind in der Regionalliga West auch nur sehr wenige Spiele wegen Corona Infizierungen in den Vereinen ausgefallen oder verschoben worden. Also auf welcher Grundlage sollte deshalb die Spielzeit abgebrochen werden müssen? Ich sehe diesen Grund noch nicht, zumal die Mehrheit der Spieler und Funktionäre der teilnehmenden Vereine auch geimpft sind. Zwar schützt die Impfung nicht vor einer Ansteckung, aber vor einer ernsthaften Erkrankung. Geimpfte tragen somit dazu bei, dass das Gesundheitssystem in Deutschland nicht überlastet wird.

Zurück zum Sport: Die Liga macht im Augenblick sehr viel Spaß. An der Tabellenspitze geht es eng zu und kein Club kann sich im Augenblick eine größere Auszeit nehmen. Deshalb wird es allendhalben versucht, möglichst bis zur Winterpause oben dran zu bleiben. Dabei fallen die Aufgaben je nach der Gestaltung des jeweiligen Spieltages sehr unterschiedlich aus. Ob Heim- oder Auswärtsspiel, ob gegen eine Spitzenmannschaft oder gegen ein Kellerkind gespielt wird, die Top 5 müssen jeweils liefern. Ein Ausrutscher reicht aus, um der Tabelle wieder ein anderes Bild zu verpassen.

RWE spielt bei sehr kampfbetonten und heimstarken Ahlenern vor, der SCP muss zur U23 des FC Köln und hat wohl die schwerste Aufgabe vor der Brust, während RWO mit Bonn, der WSV mit Wegberg Beek und die Fortuna in Lotte auf dem Papier leichtere Aufgaben vor sich haben. Und ich schmeiße gleich auch drei Euro in das Phrasenschwein, jedes Spiel fängt aber bei 0:0 an und muss auch erst einmal gespielt werden. In diesem Sinne, warten wir das Wochenende ab.
Anton Leopold 2021-11-30 12:25:55 Uhr
Dann übersetze ich mal für Dich, Tom.

Wir Essener sind alle sehr neugierig, wie gewisse Gestalten hier (Preußen sind nicht gemeint, da sie damals noch 3. Liga spielten) reagieren würden, wenn die Saison abgebrochen würde und Essen aufgrund des Quotienten etc. am grünen Tisch aufstiege. Sehr neugierig. Eigentlich ist neugierig gar kein Ausdruck dafür...

Verstanden?
ata1907 2021-11-30 12:34:24 Uhr
So lacht der Essener oder generell Menschen mit einem guten Geschmack.

Man sollte das Geschriebene vom Doc ernst nehmen, denn er ist der Doc, Doc! Prozentrechnung hatte er gerade großzügig und kostenfrei erklärt, somit kann so ein Doc nur reale Befunde feststellen und angemessene, erfolgsversprechende Therapien anraten. Wir müssen da einfach mal vertrauen!

Ich hoffe, die Saison wird mit Zuschauern weitergespielt und erst nach dem letzten Spieltag beendet und ich hoffe, dass das dann in den Aufstieg für Rot-Weiss Essen gipfelt. Aber da habe ich jetzt eigentlich keine Bauchschmerzen mehr, Doc sei Dank! Wat der so alles kann, Junge, Junge!

Ich mag mich auch, euch meistens auch, zumindest meistens manchmal und bleibt alle gesund. Das aber wirklich immer!
RWE-Serm 2021-11-30 13:06:10 Uhr
Lebt Ruhrgebiet noch oder hat er sich am Abakus die Finger gebrochen.
Wir haben unseren Doc, der hilft immer.
Falls am WE nicht abgebrochen wird, wäre ich am Freitag für ne gelbe Karte wegen Trikotzupfen für D.G.
Gott schütze unseren Doc, Dennis und den
RWE.
Labernich 2021-11-30 19:17:26 Uhr
Da bin ich mal gespannt ob der Leperle von köln jetzt auch so euphorisch spielt, wie er immer gegen RWE.
MS-Adler 2021-12-01 09:30:50 Uhr
Der wird vielleicht so euphorisch spielen, wie gegen Homberg. Da hat er 2 Tore erzielt. Im Übrigen hat Köln gegen das große Homberg mit mehr Spielern aus dem Bundesliga-Kader gespielt, als gegen die Bauerntruppe vom RWE. Also laber nich.......

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.