Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
RWE bringt Sondertrikot für die "kurze fuffzehn" raus

(34) Kommentare
RL West: RWE bringt Sondertrikot für die "kurze fuffzehn" raus
Foto: Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen bringt zu Ehren der Stadionzeitschrift „kurze fuffzehn“ ein Sondertrikot für Mitglieder heraus. Ab Montag soll es vorbestellbar sein.

Rot-Weiss Essen bringt ein Sondertrikot heraus. Zu Ehren der Stadionzeitschrift „kurze fuffzehn“. Dieses feiert im Dezember 70. Geburtstag, schreiben die Essener in einer Pressemitteilung.

Das Trikot ist auf 1907 Exemplare limitiert und soll ab 6. Dezember exklusiv für Vereinsmitglieder (Registriert zum 30. November) im Onlineshop vorbestellbar sein. Im Fanshop an der Hafenstraße wird das Dress nicht erhältlich sein. Für den Fall, dass nach zwei Wochen noch Trikots erhältlich sein sollten, gehen diese entsprechend in den freien Verkauf. Die Regionalliga-Mannschaft soll mit diesem Outfit ins letzte Heimspiel des Jahres 2021 gegen den Bonner SC antreten. Die getragenen Trikots sollen im Anschluss zu Gunsten der Essener Chancen versteigert werden.

RWE-Vorstand Marcus Uhlig erläutert die Idee: „Die ‚kurze fuffzehn‘ ist seit eh und je elementarer Bestandteil eines Hafenstraßen-Besuchs und damit fest verankertes RWE-Kulturgut. Ich freue mich, dass wir zu Ehren des Jubiläums unserer Stadionzeitschrift nun ein Trikot mit ganz vielen Besonderheiten für unsere Mitglieder auflegen – ob Design, Nachhaltigkeit oder digitaler Kniff.“

Das Trikot soll im Retro-Look in den Farben rot und weiß daherkommen und besteche mit dem hochwertig verarbeiteten Jacquard Design auf Vorder- sowie Rückseite und den Ärmeln. Eingedruckt im Nacken des Trikots findet sich die Bergmann-Statue „kurze fuffzehn“, die früheren Ausgaben als Cover diente und sinnbildlich nach einer kleinen erholsamen Arbeitspause im Kumpelsprech benannt ist. Nicht fehlen darf der Stern über dem hochwertigen 3D-Logo auf der Brust. Das Sondertrikot wird mit dem Retro-Brustschriftzug „kurze fuffzehn“ ausgeliefert, den die Stadionzeitschrift in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren trug. Hauptsponsor Harfid habe diese einmalige Ausnahme möglich gemacht, schreiben die Essener weiter.

Zudem ist das Trikot der Firma Jako nachhaltig produziert und besteht aus recyceltem Polyester und sei auch durch die recycelte Verpackung besonders umweltverträglich.

Das Trikot kann ab 6. Dezember, 14 Uhr, ausschließlich im Onlineshop für den „symbolischen Preis“ von 70,00 Euro vorbestellt werden. Jedes Mitglied kann zwei Sondertrikots erwerben. Alternativ ist die Beflockung gegen einen Aufpreis von 14,95 Euro möglich. Die Auslieferung der ersten Trikots erfolgt Mitte der Kalenderwoche 49, in der Kalenderwoche 50 nach dem Bonn-Spiel sollten alle Fans ihre Trikots in den Händen halten.

(34) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 21 15 5 1 50:19 31 50
2 Wuppertaler SV 22 13 7 2 42:15 27 46
3 SC Preußen Münster 21 13 6 2 40:16 24 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 12 8 2 2 27:9 18 26
2 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 22:10 12 26
3 SC Preußen Münster 11 7 3 1 19:7 12 24
4 SC Fortuna Köln 10 7 3 0 19:7 12 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 12 7 4 1 21:8 13 25
2 Rot-Weiss Essen 10 7 3 0 28:9 19 24
3 SC Preußen Münster 10 6 3 1 21:9 12 21
4 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- abgesagt
19 A
Rot Weiss Ahlen
Mittwoch, 02.02.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Wuppertaler SV
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
2:1 (-:-)
23 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- abgesagt
19 A
Rot Weiss Ahlen
Mittwoch, 02.02.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 450 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

faselhase07 2021-12-02 18:04:46 Uhr
Sorry, langsam reicht es auch.
Immer wieder neue Wege den Fans die Kohle aus den Taschen zu ziehen.
Kalle K 2021-12-02 18:15:41 Uhr
Niemand wird gezwungen, es zu kaufen.
Verstehe hier das Problem nicht.
Zumal sich hier wieder einmal die Möglichkeit bietet, den Herzensverein als eine Art Kleinsponsor zu unterstützen - gerade in Covid Zeiten mit allen seinen Nachteilen.
Underground 2021-12-02 18:30:14 Uhr
Der Uhlig ist was das Marketing betrifft schon klasse. Leider spielen wir immer noch in der Regionalliga und der ganze Fokus im Verein, sollte mal auf das sportliche Weiterkommen liegen.
Platzwart_sein_sohn 2021-12-02 18:34:15 Uhr
Interessant wäre auch gewesen wenn man mal Zahlen nennt. Verkauft oder Auflagengröße der "kurze fuffzehn"

Ich kann mich erinnern das die "kurze fuffzehn" in den 70ern oder 80ern kostenlos war, später hat Sie wieder Geld gekostet.
Ich habe Sie immer gern gelesen und sogar mit nach Hause genommen für mein Mudda, sonst gab es Ärger.
Malocher74 2021-12-02 19:01:50 Uhr
@Underground: Absolute Zustimmung. Allerdings wüsste ich nicht was man in Sachen Uhlig & Co (und darum gehts ja hier) besser machen könnte
lappes 2021-12-02 19:58:53 Uhr
Herr Uhlig macht das richtig gut.

Der Hinweis auf die nachhaltige Produktion, mit recyceltem Polyester, in recyceltem, besonders umweltverträglicher Verpackung ist ein überragender Slogan. Dazu noch ein wenig beiläufig Schlagwörter wie " Kulurgut " , " Tradition " und " Kumpel in den Werbeext bringen und fertig ist die nächste Geldmaschine

Das Ganze für 70 Euro, mit Beflockung 84,95 Euro,....für ein Regionalliga-Trikot.

Hut ab Herr Uhlig. Was das Marketing angeht hätte RWE Sie schon viel früher verdient.

Der einzig richtige Weg !

Fehlt jetzt nur noch die sportliche Nachhaltigkeit.

Weiterhin viel Erfol.
DerOekonom 2021-12-02 20:18:55 Uhr
@ werter lappes

Die Kirchen feiern seit Jahrhunderten die Geburt eines Knaben in einem einfachen Stall. Zudem noch gezeugt unter sehr ungewöhnlichen Umständen.

Warum soll dann DER RWE nicht ein Trikot zur Jubiläumsgeburt seiner super Stadionzeitschrift raus geben?

Noch dazu aus recyceltem Polyester? Wir älteren kennen übrigens noch die Nylon-Hemden, die die Mutter so gemocht hat, weil man die ungebügelt anziehen konnte. Kommt mir irgendwie ähnlich vor. Trikot sieht nur besser aus. Mit einem RWE-Fan drin unschlagbar.
lappes 2021-12-02 20:21:19 Uhr
@ werter, DerOekonom,


eben ! ;-)
His.Unermesslichkeit 2021-12-02 20:41:00 Uhr
Tja, die anstehenden Geisterspiele werfen ihre Schatten voraus, bei denen die Vereine ihren Gürtel enger schnallen müssen.
Ohne Zuschauer wenige bis keine Einnahmen. Und auf Dauer werden auch die Dauerkarteninhaber mit recht ihr Geld zurück verlangen. Dauerkarten für Nicht-Zutritt geht auf Dauer eben nicht.
Die Dauerkarteninhaber dachten damals im Frühjahr 2020 "Corona" wäre nur eine kurze Episode und verzichten generös auf die Geldzurückzahlung. Das ist eben nicht, wie man jetzt sieht. Und wenn zu Hause die Familie hungert, wird man sich es zweimal überlegen, Geld für Fußballkicks zu verschenken.

Tja, die Zeiten vor allem im Ruhrgebiet werden hoffnungslos.
Ich befürchte, RWE macht die Rechnung mit überteuerten Trikots, die man allenfalls zu Hause vor dem TV anziehen kann, ohne die reale Lebenssituation im Ruhrgebiet.
RWE-Serm 2021-12-02 20:50:19 Uhr
lappes,
wie vereinbaren sich Deine Kommentare hier
mit denen unter dem Dortmund-Bericht.(Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr vollumfänglich)
Hier geht`s um die kurze fuffzehn nicht
um den falschen fuffziger.
lappes 2021-12-02 20:53:15 Uhr
Warum soll ich mich dir gegenüber eigentlich immer erklären ?
eddy123 2021-12-02 21:17:52 Uhr
Da gebe ich dir recht Hase.es muss langsam reichen. Erst bei den Eintrittpreisen sind uns der Verein nicht entgegengekommen, weil die West ja ausverkauft, war hätte man was machen können.
majo07 2021-12-02 21:18:14 Uhr
Der Stachel muss aber tief sitzen bzw. stecken!
15 000 und das Minusgeschäft geht weiter.
Und kein Ende in Sicht.
Spieltag für Spieltag.
Wir kommen bald zum Bennefuzzspiel.
Viva Colonia 2021-12-02 21:33:58 Uhr
85 Euro für ein Trikot!
10 Euro für ein Soccerwatch-Standbild!
Ede Zimmermann (Nepper,Schlepper und Bauernfänger) würde sich im Grab umdrehen, wenn er von dieser Abzocke hören würde!
majo07 2021-12-02 21:47:41 Uhr
Wenn du dicht hältst ist doch alles gut.
Red-Whitesnake 2021-12-02 22:08:25 Uhr
Ich finde es jetzt überhaupt nicht dramatisch, weil man doch selber entscheiden kann, ob man kauft oder nicht.
Dürfte doch eigentlich klar und logisch sein.
Der Preis spricht für sich und natürlich Qualität. :-))))
Zur Weihnachtszeit ist das natürlich eine Idee.
ata1907 2021-12-02 23:03:45 Uhr
Laberrhabarber.
Ich finde das Trikot gut und gelungen und investiere dafür 70 Euronen. Weil ich es halt haben will! Natürlich ohne Flock.

"HERZE - FUSSBALLGOTT" kann ich mir auch mitten Edding drauf malen!
ata1907 2021-12-02 23:05:45 Uhr
Serm,
wenn ich es auch nicht unbedingt so unterschreiben würde, war Dein Wortspiele schon gelungen.

WELTMEISTER FÜR IMMER - RWE!!!
ata1907 2021-12-02 23:07:55 Uhr
Oekonom auch sehr schön. Ohne Gefühlsduselei und dazu noch passend in die Vorweihnachtszeit!

Nachts Leute! RWE!
lappes 2021-12-02 23:10:04 Uhr
@ata1907

Junge, siehste. Du gehst den Weg mit. Richtig so !

Kannse auch inne Türkei anziehen dat Trikot,..in kurzarm ;-)

Hau rein ;-)
lappes 2021-12-02 23:20:07 Uhr
Wennse jetzt , zu den ersparten 14,95 Euro für den Flock, noch 4,12 Euro dazu tuen tust, dann kommste auf 19,07 Euro und kannst dich am Stadionnamen beteiligen,...für'n halbes Jahr.

Damit haste " dem Kommerz ein echtes Schnippchen geschlagen ", wie Herr Uhlig so schön sacht :-)
hahohe 2021-12-02 23:25:19 Uhr
Leute, Leute, Leute....
für einen Essen-Proll ist doch der Preis kein Problem....
mal eine Woche Öttinger statt Stauder und schon sind die Mücken da....
12.Mann v. Kleeblatt 2021-12-02 23:58:12 Uhr
Eßener Gedanken Spiele.
"Das Sondertrikot wird mit dem Retro-Brustschriftzug „kurze fuffzehn“ ausgeliefert, den die Stadionzeitschrift in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren trug."

Wo findet das unbedarfte Ich im o.g. Werbeanzeige für die Konkurrenz einen realen Bezug zur # 70.
Außer beim „symbolischen Preis“ von 70,00 Euro, die der Vorsitzende von E-Chancen aufruft, um mit 1907 - 17 Mannschaftstrikots 132.300 € einzuheimsen und bei einer Auktion nochmal, erfahrungsgemäß 4699,- € zu bekommen.
Und kurz vor Weihnacht schreibt dann das Fanzine auf der wirklichen RWes Stadionzeitung:
RWes rundet auf und spendet Einhundertundsiebendreißigtausend EURO an die Eßener Chancen.

Die RS Headline wird natürlich größere Buchstaben und Ziffern nutzen.
Und noch ein Photo vom Eßener BM mit dem großen VV.

Ich freue mich für euch, eure Portemonnaies und euren Klup.

jn573 (und die RS Geldfalle schlägt wieder zu)
4dq8d (RS Klick)
majo07 2021-12-03 00:13:42 Uhr
12.Mann v. Kleeblatt
Wie du dat wieder hin gekriecht hast?
Aber am Besten hat mir Klup gefallen.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-12-03 00:50:38 Uhr
Hier sind zwei Werbungen nicht als "Anzeige" gekennzeichnet.
Diese zeige ich hiermit an.
"Kontakt
Unter folgenden Kontaktmöglichkeiten ist die Redaktion von IMTEST für euch da!
FUNKE ONE GmbH
Großer Burstah 18-32
20457 Hamburg

Bitte senden sie mir 2 mal € 98,95 als meine Aufzeigegebühr zu.
MfG
Bekannt
fy3u5
Jaja07 2021-12-03 05:26:11 Uhr
Kurze fuffzehn ist cool, geiles Trikot, geiler RWE. Ob man den Trikotwahnsinn mitmacht, muss jeder selbst für sich entscheiden. Bleibt gesund, nur der RWE.
Haben_wir_uns_geschworen 2021-12-03 08:45:20 Uhr
Der 1.FC Köln konnte letzten Samstag, weil die Politik schlichtweg versagte, noch einmal schnell einen Vorteil generieren. Das alles auf Kosten der Gesundheit vieler Menschen.

Genau der bestimmende Minister predigte gestern vor einem Millionen Publikum im Live TV Maßnahmen im Kampf gegen Covid.

Es hapert immens im System. Uhlig möchte Kohle für seinen Arbeitgeber stapeln. Das ist mehr als nur legitim. Der Designer des besagten Trikots wird keinen Preis gewinnen, Rot-Weiss aber den Reibach der verkauften Artikel.

Die Welt, insbesondere der Profi Fußball wird sich nachhaltig verändern.
ata1907 2021-12-03 09:14:59 Uhr
Ich fahr' nich' inne Türkei und finde den Namen "Stadion an der Hafenstraße" besser als "Signal Iduna Park". Sogar noch besser als "Westfalenstadion", aber zumindest gleichauf mit "Stadion Rote Erde".

Wenn die 50er nich' mal vorbei sind. Aber man hätte ja mal wenigstens und zumindest inne 90er noch ein Weilchen verbleiben können. Also in der Zeit, wo auch schon richtig Kohle gezahlt wurde, aber man wenigstens noch das Gefühl hatte, ein Teil des Ganzen zu sein.
Und man ganz spontan zum Stadion seines Vertrauens fahren konnte und sich ebenso spontan ein Ticket für die Südkurve holen konnte. Dat ging damals, ich war dabei. Mit ein wenig Geschick ham wir sogar nich 2 Kannen Stauder mit reingeschmuggelt und wurden von umstehenden Zuschauern begrüßt. Nicht weil wir uns kannten, sondern die aber unseren rot-weissen Schal. Lang ist's her, war nett...
de Vlugt 2021-12-03 09:24:18 Uhr
Wer möchte soll halt kaufen, ganz einfach.
Nachhaltig produziert und besteht aus recyceltem Polyester und sei auch durch die recycelte Verpackung besonders umweltverträglich.
Ja beim "Sondermüll" Polyester kommt man schön u schnell ins schwitzen,
stinkt dann auch gut!
Herstellungskosten v Sondermüll 0,50 Cent oder 1 Euro?
Edel wäre es mit Naturfasern gewesen, da wäre der Preis auch angemessen.
Aber soll jeder für sich selbst...
Die Uhlig-Verkaufsshow v d Heimspielen ist auch nicht schlecht... der Verein hat sich sehr verändert, zum Guten?
RWE-Serm 2021-12-03 09:46:51 Uhr
Gute Spieler, die wir ja alle haben möchten,
müssen halt finanziert werden.
Sei es durch Kauf oder einer vernünftigen
fußballerischen Ausbildung in unserem NLZ.
Tom123 2021-12-03 10:58:09 Uhr
Test
Anton Leopold 2021-12-03 13:46:25 Uhr
Ein Fanshop-Artikel wird hier von Notorischen skandalisiert. RWE-Fans sind die Zielgruppe, nicht Zuschauer von Bavaria Borsigplatz oder Frustrierte vom Kanal.

Es besteht - einige müssen offenbar darauf hingewiesen werden - auch kein Kaufzwang. Es ist ein Angebot, dass man annehmen kann oder nicht. Erwachsene treffen solche Entscheidungen täglich mehrfach.

Wie das Stadion heißt, entscheidet der Eigentümer und natürlich habe ich sofort eine vollständige Patenschaft gekauft. Eine weitere werde ich noch verschenken. Auch das geht Borsigbayern und grüne Männchen nichts an.

Warum nervt die das?

Am Kanal gibt es nicht genug Interessenten, sodass die Produktion etwas Entsprechendem mit großen Risiken verbunden wäre. In Dortmund spürt man den Phantomschmerz nach dem Tod der Tradition und ärgert sich über die Verluste, die man aufgrund der Kostenstruktur nicht mehr einfängt. Kursverluste tun weh und eine Kapitalerhöhung ist natürlich auch bei penny stocks noch möglich, jedoch weniger ertragreich und Ärger verursachend.

Was haben wir es im Vergleich dazu einfach.
rotweissmarkus 2021-12-04 13:05:52 Uhr
Endlich mal ein vernünftiges RW Trikot

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.