Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Darum spielt Sven Kreyer aktuell eine untergeordnete Rolle

(5) Kommentare
RWO: Darum spielt Sven Kreyer aktuell eine untergeordnete Rolle
Foto: Micha Korb

Rot-Weiß Oberhausen trifft am Samstag (14 Uhr) im Heimspiel auf den Bonner SC. Mit einem Sieg will RWO die Hinrunde erfolgreich beenden.

Mike Terranova betonte es schon nach dem jüngsten RWO-Sieg in Lippstadt: "Die Meisterschaft ist unsere letzte Patrone. Wir haben es im Pokal vergeigt. Jetzt zählt nur noch die Liga."

Vor dem Heimspiel am Samstag gegen den Bonner SC kann der 45-Jährige seine Worte nur wiederholen. Mit der Anmerkung, dass das Duell alles andere als einfach wird. Denn Bonn hat, obwohl die Mannschaft nur knapp über dem Strich steht, durchaus Qualität wie Terranova erklärt. "Sie haben schon ordentliche Spieler in ihren Reihen. Die hat eigentlich auch jede Mannschaft in der Liga. Deshalb ist es für die tiefstehenden Gegner auch immer angenehmer ihre Spielweise durchzudrücken als für die Teams, die immer machen und tun wollen. Wir gehören sicherlich zu diesen Mannschaften, müssen aber auch immer achtsam sein, um nicht in blöde Konter hineinzulaufen. Auch Bonn wird am Samstag auf die Umschaltmomente warten", warnt der Fußballlehrer.

Auch Sven muss sich wieder anbieten. Er macht eine kleine Schwächephase durch. Aber er wird da auch wieder herauskommen. Er hat die Qualität und wird uns noch helfen. Aktuell müssen andere in die Bresche springen.

Mike Terranova über Sven Kreyer

Doch zu stark will er den Gegner auch nicht reden. Denn auch der populäre "Terra" weiß um die Stärken seiner eigenen Mannschaft. Zweifelsohne gehört RWO gemeinsam mit Münster, Wuppertal, Fortuna Köln und RWE zu den spielstärksten Mannschaften der Regionalliga West. Das unterstreicht auch die Tabelle. Um in dieser weiter um den Titel mitmischen zu können, fordert Terranova einen Dreier gegen Bonn. "Gemeinsam mit der Unterstützung unserer Fans wollen wir die Punkte in Oberhausen behalten. Wenn uns das gelingt, dann hätten wir zur Saison-Halbzeit einen Zweier-Schnitt. Das wäre wirklich stark", betont er.

Gegen den BSC muss der RWO-Coach auf Turgul Erat, Hüseyin Bulut und auch Maik Odenthal verzichten. Dafür steht Sven Kreyer parat, jedoch ist der Angreifer, der in 18 Spielen immerhin acht Buden markierte, zur Zeit nicht erste Wahl. "Auch Sven muss sich wieder anbieten. Er macht eine kleine Schwächephase durch. Aber er wird da auch wieder herauskommen. Er hat die Qualität und wird uns noch helfen. Aktuell müssen andere in die Bresche springen", erklärt Terranova, der Kreyer zuletzt zweimal hintereinander von der Bank brachte.

(5) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ata1907 2021-12-03 10:58:25 Uhr
Auch ein Pfandsammler braucht mal eine Auszeit...

Komm war nur Spaß und Fränkie beglückt uns ja auch regelmäßig mit seinen Superkommentaren, die keine Sau versteht.
Meiner is flach, aber den rafft man wenigstens.
Oldschool 2021-12-03 11:23:33 Uhr
herrlich ata
ein bisschen Spaß muss sein
Labernich 2021-12-03 22:00:24 Uhr
Ja das hat der Sven schonmal, is ne kleine Diva, bisschen eingebildet. Aber wie oberligahausen das immer wieder schafft, mit den kleinen finannzelle Mitteln . lach!
Franky4Fingerz 2021-12-04 08:03:53 Uhr
Ja, wie Essen das jedes Jahr schafft, als OberBonzen die Meisterschaft zu verkacken, verstehen wir hier auch nicht ;-)
Wir sind eine gewinn-bringende Recyclinganlage, ihr eine unsolide Geldverbrennungsmaschine!
Unsere Führung hat bereits bewiesen, dass sie ehrenamtlich den Verein in die 2.Bundesliga führen kann.
Eure wechselnden Vorstände machen sich die eigene Tasche voll.
Denen geht euer Club nämlich eigentlich am Ar5ch vorbei.


FORZA RWO!
12.Mann v. Kleeblatt 2021-12-05 13:52:09 Uhr
Mensch Franky, wie du es schaffst, treffende, wunderschöne Worte so zu kombinieren, daß selbst Ostgoten es verstehen (müßten), ist phantastisch und nötigt mir ein YT - übliches Dito ab.

Zu Svens derzeitigem Yin-Yang obsiegt mein Schweigegelübde.

zdpzp

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.