Startseite

NR-Pokal
Vier Oberligisten sind raus, Essener Team siegt deutlich

(0) Kommentare
Foto: Michael Gohl.
Foto: Michael Gohl

Der Niederrheinpokal ist für Überraschungen gut. Am Samstag erwischte es vier Oberligisten. Vor allem mit der Niederlage des VfB Hilden war nicht zu rechnen.

Am Sonntag finden im Amateurbereich keine Spiele statt, dafür wurden einen Tag zuvor einige Partien im Niederrheinpokal ausgetragen. Vier Oberligisten mussten am Samstag bereits die Segel streichen. Die größte Überraschung: Top-Team VfB Hilden – Zweiter in der Niederrhein-Staffel – unterlag in Krefeld-Fischeln mit 0:1. Hendrik Schons erzielte das Tor des Tages in der 67. Minute. Auch DJK Teutonia St. Tönis enttäuschte und kassierte in Kapellen-Erft eine 1:4-Klatsche.

Acht Oberligisten kommen weiter, vier fliegen raus

Es gab aber auch andere Favoriten, die Probleme hatten. Der FC Kray lag bei Viktoria Buchholz früh hinten und musste bis zum Schlusspfiff um das Weiterkommen zittern. Matchwinner war Luka Bosnjak, der beim 4:2-Erfolg drei Treffer erzielte. Damit feierte Trainer Damian Apfeld seinen dritten Pflichtspielsieg als Kray-Trainer.

Der SC Velbert musste in Scherpenberg ebenfalls einen Rückstand aufholen, bewies aber Moral und konnte nach dem Abpfiff jubeln – die Partie endete 4:2 für die Gäste. Das Oberliga-Duell zwischen dem TSV Meerbusch und dem 1. FC Kleve entschied Kleve, Finalist von 2020, mit 3:2 für sich.

Die Oberligisten SSVg Velbert, 1. FC Monheim, TVD Velbert und SpVg Schonnebeck gaben sich überhaupt keine Blöße und konnten die dritte Runde souverän meistern. Oberliga-Primus SSVg Velbert siegte mit 4:1 beim SV Rindern und konnte der Favoritenrolle gerecht werden.

Eine ähnlich gute Leistung zeigte Monheim beim ambitionierten Bezirksligisten DJK Sportfreunde Katernberg (4:0). Auch der TVD Velbert gewann das schwere Auswärtsspiel gegen den ambitionierten Landesligisten VSF Amern (3:0) und zog souverän in die nächste Runde ein. Ganz deutlich machte es der Essener Oberligist aus Schonnebeck: Der 8:0-Erfolg in Walbeck war zu keiner Zeit gefährdet – bereits zur Pause führte die Elf von Trainer Dirk Tönnies mit 5:0.

Vier Partien in der nächsten Woche

Die Partie zwischen dem 1. FC Bocholt und Sterkrade-Nord gewann der Favorit aus Bocholt deutlich und souverän mit 5:0. Der Gast war der vierte Oberligist, der am Samstag das Weiterkommen verpasste. In der kommenden Woche finden dann die letzten vier Partien der dritten Runde statt – vier Regionalligisten sind im Einsatz.

Der KFC Uerdingen gastiert bei BW Dingden (23.11.). Rot-Weiß Oberhausen reist zum Uhlenkrug und spielt beim ETB SW Essen. Regionalliga-Spitzenreiter Rot-Weiss Essen empfängt den Landesligisten TuS Fichte Lintfort und der SV Straelen ist zu Gast beim Bezirksliga-Spitzenreiter Adler Union Frintrop, der Mannschaft der Stunde im Essener Amateurfußball (alle 24.11.). Wird es erneut Pokal-Überraschungen geben?

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 16 14 2 0 45:10 35 44
2 1. FC Bocholt 16 12 3 1 57:14 43 39
3 VfB 03 Hilden 16 12 1 3 41:15 26 37
4 1. FC Kleve 17 10 4 3 39:20 19 34
5 SpVg Schonnebeck 16 8 5 3 39:20 19 29
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 8 8 0 0 27:7 20 24
2 1. FC Bocholt 8 6 2 0 32:4 28 20
3 VfB 03 Hilden 8 6 1 1 21:11 10 19
4 1. FC Kleve 9 5 3 1 24:10 14 18
5 TVD Velbert 8 5 2 1 18:10 8 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 8 6 2 0 18:3 15 20
2 1. FC Bocholt 8 6 1 1 25:10 15 19
3 VfB 03 Hilden 8 6 0 2 20:4 16 18
4 TSV Meerbusch 8 5 1 2 18:10 8 16
5 1. FC Kleve 8 5 1 2 15:10 5 16

Transfers

VfB 03 Hilden

VfB 03 Hilden

17 A
SSVg Velbert
Freitag, 17.12.2021 19:30 Uhr
1:0 (-:-)
18 H
TVD Velbert
Sonntag, 20.02.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Spvgg. Sterkrade-Nord
Sonntag, 27.02.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
18 H
TVD Velbert
Sonntag, 20.02.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
SSVg Velbert
Freitag, 17.12.2021 19:30 Uhr
1:0 (-:-)
19 A
Spvgg. Sterkrade-Nord
Sonntag, 27.02.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfB 03 Hilden

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.